•  

    Schaffhausen

    Schafft Alles

  • Mach mit

  • Hilf uns mit Deiner Spende

  • Selber schaffen

    Die AL wehrt sich konsequent gegen den Leistungsabbau auf dem Buckel der Bevölkerung und bekämpft die bürgerliche Klientel- und Sparpolitik. Wir haben in zwei Volksabstimmungen die Prämienverbilligung verteidigt, den Abbau bei der Schulzahnklinik verhindert und ein unnötiges Tourismusgesetz versenkt. Wir haben zwei bürgerliche Sparpakete erfolgreich bekämpft – und wir kämpfen weiter: für Tagesschulen im ganzen Kanton, für Mitwirkung und Transparenz, für ein Schaffhausen, das sich nicht vom ruinösen Steuerwettbewerb abhängig macht sondern Hochschulinstitute und Unternehmen mit Zukunft fördert. Selbermachen statt jammern ist unsere Devise – Schaffhausen schafft alles.

    Für Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Schaffhausen hat eine Zukunft verdient. Diese Zukunft schaffen wir mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, mit Tagesschulen im ganzen Kanton. Denn viel wichtiger als der Steuerfuss oder bunte Imagekampagnen sind gute und bezahlbare Angebote für berufstätige Eltern. Und zwar nicht nur für diejenigen, die es sich sowieso leisten können. Wir fordern eine ganztägige Kinderbetreuung, die es Eltern ermöglicht, Beruf und Familie ohne finanzielle und bürokratische Hürden unter einen Hut zu bringen. Schaffhausen schafft Tagesschulen.

    Für einen eigenständigen Forschungs- und Werkplatz

    Schaffhausen schafft Arbeitsplätze: Wir können mehr als nur dem ruinösen Steuerwettbewerb hinterher zu hecheln. Wir brauchen einen Technopark mit Hochschulinstituten und Start-Ups, die sich kreativen Ideen und neuen Technologien verschreiben. Das ist möglich: Bereits jetzt gibt es in diesem Kanton viele Unternehmen, die Vernetzung, gut ausgebildete Fachkräfte und günstigen Wohn- und Arbeitsraum höher gewichten als einen möglichst tiefen Steuerfuss. Schaffhausen schafft echte Wertschöpfung, anstatt internationale Konzerne zu ködern, die nach Wegfall der Privilegien anderswo ihre Zelte aufschlagen.

    Für Mitwirkung und Transparenz

    Die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler verdienen es zu wissen, wann, wie und unter welchen Bedingungen der Staat seine Geschäfte aushandelt. Wir setzen uns ein für die konsequente Umsetzung des Öffentlichkeitsprinzips, für die ungehinderte Einsicht in Kommissionsprotokolle und für die transparente Stimmabgabe im Kantonsrat. Wir setzen uns dafür ein, dass auch jenen Gehör verschafft wird, die keine finanzstarke Lobby im Rücken haben. Unser Kanton soll von allen mitgestaltet werden, die hier leben, arbeiten, Steuern zahlen. Schaffhausen schafft Transparenz und Mitbestimmung für alle – die beste Grundlage für echte Demokratie.

  • Kandidatinnen und Kandidaten

    Kantonsrat

    Adrian Seifert

    Kameramann, 1984

    Schaffhausen

    Alexandra Sebök

    Studentin, 1995

    Klettgau

    Andi Kunz

    Abteilungsleiter, 1980

    Schaffhausen

    Angela Penkov

    Lehrerin, 1978

    Schaffhausen

    Anna Brügel

    Schulleiterin, 1987

    Reiat

    Anna Naeff

    Archäologin, 1992

    Schaffhausen

    Bea Will

    Buchändlerin, 1978

    Schaffhausen

    Christian Ranft

    Müller, 1990

    Reiat

    Daniel Böhringer

    Gärtner, 1960

    Buchberg-Rüdlingen

    Daniel Trefalt

    Landschaftsgärtner, 1990

    Reiat

    Elena Bolt

    Studentin, 1992

    Neuhausen

    Elia Schneider

    Chemiker, 1988

    Stein am Rhein

    Emine Ülgen Kunz

    Sozialarbeiterin, 1982

    Schaffhausen

    Fabian Berger

    Soziologe, 1988

    Schaffhausen

    Fabian Schug

    Student, 1987

    Schaffhausen

    Flavia Brinkmann

    Fachfrau Betreuung, 1992

    Reiat

    Florian Keller

    Organizer, 1983

    Schaffhausen

    Franca Schaad

    Studentin, 1991

    Neuhausen

    Isabelle Lüthi

    Übersetzerin, 1989

    Neuhausen

    Jana Honegger

    Marketing, 1966

    Klettgau

    Jonas Schönberger

    Foodstylist, 1977

    Schaffhausen

    Karin Hauser

    Automobil-Ing. FH., 1985

    Klettgau

    Laura Neumann

    Moderatorin, 1991

    Klettgau

    Laurin Baviera

    Koch, 1990

    Klettgau

    Lea Keller

    Psychologin, 1962

    Schaffhausen

    Linda De Ventura

    Sozialarbeiterin, 1986

    Schaffhausen

    Manuela Bührer

    Desktop Publisher, 1962

    Schaffhausen

    Manuela De Ventura

    Studentin, 1992

    Klettgau

    Marianne Wildberger

    Sozial-/Sonderpädagogin, 1960

    Schaffhausen

    Markus Marti

    Reallehrer, 1966

    Neuhausen

    Martin Jung

    Informatiker, 1984

    Schaffhausen

    Matthias Frick

    Archivangestellter, 1985

    Klettgau

    Andrea Zarotti

    Lehrerin, 1976

    Neuhausen

    Nadja Rauer

    Grafikerin, 1987

    Reiat

    Nico Brauchli

    Kaufm. Angestellter, 1992

    Schaffhausen

    Nicole Hinder

    Sozialarbeiterin, 1985

    Klettgau

    Patrick Lang

    Sozialbegleiter, 1990

    Reiat

    Regula Rolli

    Kindergärtnerin, 1984

    Stein am Rhein

    Salomé Jaquet

    Unternehmerin, 1980

    Schaffhausen

    Sarah Ott

    Politologin, 1988

    Stein am Rhein

    Simon Sepan

    Musiklehrer, 1986

    Schaffhausen

    Simon Stocker

    Stadtrat, 1981

    Schaffhausen

    Simona Brühlmann

    Studentin, 1995

    Klettgau

    Susi Stühlinger

    Journalistin, 1985

    Schaffhausen

    Thomas Wüthrich

    Sekundarlehrer, 1977

    Neuhausen

    Till Aders

    Geograf, 1987

    Schaffhausen

    Velimir Ilisevic

    Künstler, 1965

    Stein am Rhein

  • Spenden

    Für unsere Kampagne brauchen wir deine Unterstützung. Mit deiner Spende erreichst du folgendes:

     

    Mit 20 Franken können wir zwei grosse Plakate drucken

    Mit 50 Franken können wir 500 Flyer drucken

    Mit 100 Franken können wir 1000 Flyer verschicken

    Mit 200 Franken können wir ein APG-Plakat aufhängen

    PayPal und Kreditkarte

    Du kannst ganz einfach mit PayPal eine Spende an uns tätigen. Drücke auf den Button unten und gib den gewünschten Betrag an.

    Einzahlungsschein

    Wenn du eine Spende mit dem altbewährten Einzahlungsschein tätigen willst, dann gib einfach deinen Namen und Vornamen, deine E-Mail und deine Adresse an. Wir schicken dir dann einen Einzahlungsschein zu.

    Online Banking

    Du kannst uns deine Spende auch einfach per E-Banking mittels folgender Verbindung überweisen:

     

    Alternative Liste Schaffhausen

    Postfach 5

    8200 Schaffhausen

    Kontonummer: PC 90-195890-7

    Vermerk: "schafft alles"

     

     

     

     

     

    Bei Fragen zu Spenden kannst du dich einfach an spende@al-sh.ch wenden

  • Die AL auf Facebook

    Folge uns auf Facebook um immer über die aktuellsten Entwicklungen im Bilde zu sein

  • Schick uns eine Mitteilung